Chobe Water Villas Caprivi Namibia
Chobe Water Villas Abendessen
Chobe Water Villas Salon
Chobe Water Villas Schwimmbad
Chobe Water Villas Sonnenliege
Chobe Water Villas Bar
Chobe Water Villas Frühstück
Chobe Water Villas Villa
Chobe Water Villas Außen
Chobe Water Villas Bootsfahrt
Chobe Water Villas Wildbeobachtung
Chobe Water Villas Pirschfahrt
Zimmer
16

Die Chobe Water Villas in Namibia befinden sich im 150 km² großen namibischen Kasika Conservancy, direkt am Ufer des Chobe-Flusses. Sie bieten einen ungehinderten Blick auf den renommierten Chobe-Nationalpark und die Sedudu-Insel, die die höchste Wildtierdichte aller Flusssysteme weltweit aufweist, darunter Elefanten, Löwen, Büffel, Flusspferde, Krokodile sowie zahlreiche Antilopen- und Vogelarten.

Die Lodge verfügt über 16 exklusive Wasservillen, jede mit spektakulärer Aussicht. Gäste können den Infinity-Pool und das entspannende Pooldeck genießen, die nahtlos vom Hauptgebäude der Lodge aus zugänglich sind. Das intime Restaurant mit 36 Sitzplätzen serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen, und es gibt eine gemütliche Cocktailbar und Lounge sowie eine private Bibliothekslounge mit einem kostenlosen Tee- und Kaffeebereiter, der den ganzen Tag über zur Verfügung steht.

Der Chobe-Nationalpark beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Giraffen, Wildhunde, Leoparden, Geparden, Schakale, Hyänen und eine bedeutende Zebra-Migration. Der Park erstreckt sich über 117.000 km² und beherbergt 50.000 Elefanten und 164 Säugetierarten. Zu den Antilopenarten gehören Rappenantilope, Pferdeantilope, Lechwe, Wasserbock, Kudu, Eland, Puku, Klippspringer, Impala und gelegentlich der seltene Sitatunga.

An der Mündung der Flüsse Chobe und Sambesi, wo Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe aufeinandertreffen, bieten die Chobe Water Villas auch Angelmöglichkeiten für Tigerfisch, Nembwe und Dreifleck-Buntbarsch. Der Zugang zur Lodge erfolgt über einen Bootstransfer von Kasane in Botswana.

Zusätzliche Buchungsinformation

Die Chobe Water Villas in Namibia befinden sich im 150 km² großen namibischen Kasika Conservancy, direkt am Ufer des Chobe-Flusses. Sie bieten einen ungehinderten Blick auf den renommierten Chobe-Nationalpark und die Sedudu-Insel, die die höchste Wildtierdichte aller Flusssysteme weltweit aufweist, darunter Elefanten, Löwen, Büffel, Flusspferde, Krokodile sowie zahlreiche Antilopen- und Vogelarten.

Die Lodge verfügt über 16 exklusive Wasservillen, jede mit spektakulärer Aussicht. Gäste können den Infinity-Pool und das entspannende Pooldeck genießen, die nahtlos vom Hauptgebäude der Lodge aus zugänglich sind. Das intime Restaurant mit 36 Sitzplätzen serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen, und es gibt eine gemütliche Cocktailbar und Lounge sowie eine private Bibliothekslounge mit einem kostenlosen Tee- und Kaffeebereiter, der den ganzen Tag über zur Verfügung steht.

Der Chobe-Nationalpark beherbergt eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Giraffen, Wildhunde, Leoparden, Geparden, Schakale, Hyänen und eine bedeutende Zebra-Migration. Der Park erstreckt sich über 117.000 km² und beherbergt 50.000 Elefanten und 164 Säugetierarten. Zu den Antilopenarten gehören Rappenantilope, Pferdeantilope, Lechwe, Wasserbock, Kudu, Eland, Puku, Klippspringer, Impala und gelegentlich der seltene Sitatunga.

An der Mündung der Flüsse Chobe und Sambesi, wo Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe aufeinandertreffen, bieten die Chobe Water Villas auch Angelmöglichkeiten für Tigerfisch, Nembwe und Dreifleck-Buntbarsch. Der Zugang zur Lodge erfolgt über einen Bootstransfer von Kasane in Botswana.

Zusätzliche Buchungsinformation