Etosha Region

Der Etosha Nationalpark ist eines der größten Naturschutzgebiete Afrikas und weltberühmt für seine spektakuläre Tierwelt: Elefanten, Spitzmaul -und  Breitmaulnashörner, Löwen, Leoparden, Geparden, Springböcke, Zebra, Gnus, Giraffen und eine Vielzahl anderer Arten, ob groß oder klein, leben und interagieren hier in ihrer natürlichen Umgebung.

Die Etosha Region erstreckt sich von der Stadt Kamanjab im Westen bis nach Tsumeb im Osten und von der nördlichen Grenze des Parks bis zu den südlich gelegenen Städten Outjo (Südwesten) und Otavi (Südosten).

Es gibt verschiedene Camps im Park: Dolomite Camp, Okaukuejo Camp, Halali Camp, das ehemalige deutsche Fort Namutoni sowie das Onkoshi Camp. Eine Reihe privater Lodges sind außerhalb des Parks zu finden.