Richtersveld Transfrontier-Park

Das Richtersveld ist eine Wüstenlandschaft, die im nordwestlichen Teil Südafrikas liegt und durch hohe Berge und zerklüftete Schluchten gekennzeichnet wird.

Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und besteht aus flachen, sandigen Küstenebenen, zerklüfteten Berge aus Vulkangestein bis hin zur Üppigkeit des Orange-Flusses, der die Grenze zum benachbarten Namibia bildet.

Das Richtersveld bietet Lebensräume für eine Vielzahl von Säugetieren, Reptilien und Vogelarten. Etwa 4 849 Pflanzenarten, von denen 40 Prozent einheimisch sind, wurden im Richtersveld erfasst und umfassen hauptsächlich Sukkulenten- und Aloe-Arten.
Das Klima ist durch starke Sommertemperaturen gekennzeichnet, die im Hochsommer etwa 53 °C erreichen. Die Nächte sind kühl und bringen starken Tau mit sich.