Die folgenden Ratschläge werden wöchentlich überprüft. Reiseunterbrechungen sind weiterhin möglich, und nationale Kontrollmaßnahmen können ohne Vorankündigung eingeleitet werden. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Botschaft oder das Konsulat in Ihrem Heimatland, um aktuelle Informationen zu erhalten.

BOTSWANA:

Die Hauptlandgrenzen werden am 1. Dezember geöffnet. Internationale Flughäfen sind ab dem 9. November geöffnet. Personen, die nach Botswana einreisen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird.

LESOTHO:

Grenzen teilweise offen. Personen, die Lesotho betreten oder verlassen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird, und müssen sich 14 Tage lang an ihrem ständigen oder vorübergehenden Wohnort selbst isolieren.

NAMIBIA:

Grenzen offen. Personen, die Namibia betreten oder verlassen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird.

SWASILAND:

Grenzen offen. Personen, die Swasiland betreten oder verlassen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird, und müssen möglicherweise eine Quarantänezeit von höchstens 14 Tagen oder eine Isolation durchlaufen, wie von den Grenzbeampten empfohlen.

SÜDAFRIKA:

Grenzen teilweise offen. Personen, die nach Südafrika ein- oder ausreisen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird, und müssen möglicherweise eine Quarantänezeit von höchstens 14 Tagen oder eine Isolation durchlaufen, wie von den Grenzbeampten empfohlen.

SAMBIA:

Grenzen teilweise offen. Touristenvisa für Sambia sind nur im Voraus erhältlich, nicht bei der Ankunft. Personen, die Sambia betreten oder verlassen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der spätestens 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird, und müssen möglicherweise eine Quarantänezeit von höchstens 14 Tagen oder eine Isolation durchlaufen, wie von den Grenzbeampaten empfohlen.

SIMBABWE:

Landgrenzen sind geschlossen. Internationale Flughäfen stehen neben simbabwischen Staatsangehörigen und gültigen Inhabern einer Aufenthaltserlaubnis auch Touristen offen. Personen, die nach Simbabwe einreisen möchten, benötigen einen negativen COVID-19-Test, der spätestens 48 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird.