Gweta Lodge
Gweta Lodge
Gweta Lodge
Gweta Lodge
Gweta Lodge
Gweta Lodge
Gweta Lodge
Zimmer
15

Die Gweta Lodge befindet sich in dem Dorf Gweta, das 200 km von Maun und 100 km von Nata entfernt liegt und ist das Tor zu den Makgadikgadi Pfannen und einer seltenen Oase in der Wüste.  In der Mitte der Lodge befindet sich das Schwimmbad. Drumherum findet man ein gehobenes Restaurant, eine gemütliche Lounge, hervorragende Unterbringungsmöglichkeiten und es werden eine Vielzahl an Aktivitäten und Safaris für alle Altersklassen angeboten.  Es erwarten Sie hochwertigen 3-Gänge-Menüs, leichte Snacks und diverse Getränke unter anderem lokale und internationale Biere,  Weine aus dem Weinkeller, sowie frisch gemahlene, kontinentale und europäische Kaffeespezialitäten.

Die Lodge verströmt eine entspannte Atmosphäre und bietet den Gästen die Möglichkeit die Wildnis zu erleben und Wildtiere zu beobachten.  Die beiden Pfannen bieten einen Kontrast aus der weitläufigen, offenen Fläche der trockenen Wintersalzpfannen, die sich in riesige Feuchtgebiete der Makgadikgadi und grasbewachsene, offenen Ebenen und Wäldern von Nxai Pan verwandeln.  Zugang zu beiden Pfannen findet man entlang der Autobahn von Maun nach Nata. Im Gweta Dorf, das sich 45 km westlich vom Makgadikgadi Tor befindet, kann man tanken und Essensvorräte kaufen.

Die Gweta Lodge befindet sich in dem Dorf Gweta, das 200 km von Maun und 100 km von Nata entfernt liegt und ist das Tor zu den Makgadikgadi Pfannen und einer seltenen Oase in der Wüste.  In der Mitte der Lodge befindet sich das Schwimmbad. Drumherum findet man ein gehobenes Restaurant, eine gemütliche Lounge, hervorragende Unterbringungsmöglichkeiten und es werden eine Vielzahl an Aktivitäten und Safaris für alle Altersklassen angeboten.  Es erwarten Sie hochwertigen 3-Gänge-Menüs, leichte Snacks und diverse Getränke unter anderem lokale und internationale Biere,  Weine aus dem Weinkeller, sowie frisch gemahlene, kontinentale und europäische Kaffeespezialitäten.

Die Lodge verströmt eine entspannte Atmosphäre und bietet den Gästen die Möglichkeit die Wildnis zu erleben und Wildtiere zu beobachten.  Die beiden Pfannen bieten einen Kontrast aus der weitläufigen, offenen Fläche der trockenen Wintersalzpfannen, die sich in riesige Feuchtgebiete der Makgadikgadi und grasbewachsene, offenen Ebenen und Wäldern von Nxai Pan verwandeln.  Zugang zu beiden Pfannen findet man entlang der Autobahn von Maun nach Nata. Im Gweta Dorf, das sich 45 km westlich vom Makgadikgadi Tor befindet, kann man tanken und Essensvorräte kaufen.