Jack's Camp
Jack's Camp
Jack's Camp
Jack's Camp
Jack's Camp
Jack's Camp
Jack's Camp
Zimmer
10

Jack’s Camp bietet zehn luxuriöse Zelte im traditionell Ostafrikanische Safari Stil mit eigenem Bad, mit Innen -und Außen Duschen (damit die Brise der Kalahri auf der Haut gespürt werden kann). Persische Teppiche und kühle Baumwollbettwäsche bilden einen starken Kontrast zu der rauen Wildnis, die von der eigenen Veranda aus beobachtet werden kann. Die Wahl eines so auffälligen Schauplatzes ist angelehnt an Jack Bousfields ursprünglichem Geschmack für die wilde Schönheit eines vergessenen Afrikas.

Während einer Trapper Mission in den Makgadikgadi Pfannen entdeckte Jack Bousfield in den Sechzigern einen Ort, der ihn so beeindruckte, dass er dort sein Camp unter einem Akazienbaum aufschlug und davon ausging, dass andere es ihm nachtun würden. Während der Regenzeit verändert sich die Landschaft. Flamingo Scharen und andere Wasservögel schweben vom Himmel herab und verzieren die wässrigen Grassteppen. Zebra -und Gnu Herden werden von dem üppigen Grass angezogen und für mehrere Monate wimmelt die Wüste von Wild -und Raubtieren.

Jack’s Camp bietet zehn luxuriöse Zelte im traditionell Ostafrikanische Safari Stil mit eigenem Bad, mit Innen -und Außen Duschen (damit die Brise der Kalahri auf der Haut gespürt werden kann). Persische Teppiche und kühle Baumwollbettwäsche bilden einen starken Kontrast zu der rauen Wildnis, die von der eigenen Veranda aus beobachtet werden kann. Die Wahl eines so auffälligen Schauplatzes ist angelehnt an Jack Bousfields ursprünglichem Geschmack für die wilde Schönheit eines vergessenen Afrikas.

Während einer Trapper Mission in den Makgadikgadi Pfannen entdeckte Jack Bousfield in den Sechzigern einen Ort, der ihn so beeindruckte, dass er dort sein Camp unter einem Akazienbaum aufschlug und davon ausging, dass andere es ihm nachtun würden. Während der Regenzeit verändert sich die Landschaft. Flamingo Scharen und andere Wasservögel schweben vom Himmel herab und verzieren die wässrigen Grassteppen. Zebra -und Gnu Herden werden von dem üppigen Grass angezogen und für mehrere Monate wimmelt die Wüste von Wild -und Raubtieren.