Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Kashana
Zimmer
16

Kashana ist seinen „Preis wert“ und bietet Ihnen das Beste für Ihr Geld. Die meisten Gäste bleiben länger als nur ein oder zwei Tage, genießen den Komfort der Chalets und die Entspannung am Pool. Auf Kashana wohnt man in komfortablen Bungalows mit King-Size oder Doppelbetten. Ebenso stehen Familienzimmer mit zwei Doppelbetten und zwei Einzelbetten zur Verfügung. 

Versinken Sie in der Stille Afrikas und genießen Sie den Blick auf das Flussbett des Omaruru und die Erongo Berge, während Sie auf Ihrer privaten Terrasse einen prächtigen Sonnenuntergang bewundern. Obwohl man sich auf Kashana draußen in der Natur befindet, liegt die Stadt mit ihren Attraktionen, Souveniershops, Restaurants und freundlichen Bewohnern nah genug, um mit dem alltäglichen Leben Namibias in Kontakt treten zu können.

Das Restaurant von Kashana bietet kulinarische Köstlichen aus der Landesküche Namibias. Ob Mittagessen, Nachmittagskaffee oder ein exquisites Abendessen mit hervorragenden Weinen, Gruppen sowie Alleinreisende sind herzlich willkommen. 

Das Wort „Kashana“ stammt aus der Sprache der Ovambo und bedeutet soviel wie „weite offene Fläche“. Die Vorbesitzer fanden wohl bei der Wahl des Namen Inspiration in der Umgebung des Landhauses: weite Flächen von Buschsavanne prägen die Umgebung. Gebaut worden ist das Haus im Jahr 1907 während der deutschen Kolonisationsherrschaft. Das Hauptgebäude diente damals als Casino für die Minenarbeiter. Über die Jahre ist es dann für verschiedene Zwecke benutzt worden und verfiel dabei leider immer mehr. Die neuen Besitzer renovierten es tiefgreifend und brachten die glanzvolle Architektur wieder hervor. 

Kashana ist seinen „Preis wert“ und bietet Ihnen das Beste für Ihr Geld. Die meisten Gäste bleiben länger als nur ein oder zwei Tage, genießen den Komfort der Chalets und die Entspannung am Pool. Auf Kashana wohnt man in komfortablen Bungalows mit King-Size oder Doppelbetten. Ebenso stehen Familienzimmer mit zwei Doppelbetten und zwei Einzelbetten zur Verfügung. 

Versinken Sie in der Stille Afrikas und genießen Sie den Blick auf das Flussbett des Omaruru und die Erongo Berge, während Sie auf Ihrer privaten Terrasse einen prächtigen Sonnenuntergang bewundern. Obwohl man sich auf Kashana draußen in der Natur befindet, liegt die Stadt mit ihren Attraktionen, Souveniershops, Restaurants und freundlichen Bewohnern nah genug, um mit dem alltäglichen Leben Namibias in Kontakt treten zu können.

Das Restaurant von Kashana bietet kulinarische Köstlichen aus der Landesküche Namibias. Ob Mittagessen, Nachmittagskaffee oder ein exquisites Abendessen mit hervorragenden Weinen, Gruppen sowie Alleinreisende sind herzlich willkommen. 

Das Wort „Kashana“ stammt aus der Sprache der Ovambo und bedeutet soviel wie „weite offene Fläche“. Die Vorbesitzer fanden wohl bei der Wahl des Namen Inspiration in der Umgebung des Landhauses: weite Flächen von Buschsavanne prägen die Umgebung. Gebaut worden ist das Haus im Jahr 1907 während der deutschen Kolonisationsherrschaft. Das Hauptgebäude diente damals als Casino für die Minenarbeiter. Über die Jahre ist es dann für verschiedene Zwecke benutzt worden und verfiel dabei leider immer mehr. Die neuen Besitzer renovierten es tiefgreifend und brachten die glanzvolle Architektur wieder hervor.