Okahirongo Elephant Lodge

Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Okahirongo Elephant Lodge
Zimmer
7

Okahirongo Elephant Lodge liegt im Gebiet der Purros Conservancy, 55 km  von der Skelettküste und ca. 20 km vom Fluss Kunene im Norden Namibias entfernt. Das Kaokoveld wird oft als „die letzte wahre Wildnis“ beschrieben. Hier lebt das Volk der Himba, welches sich das Land mit Wüstenelefanten, Löwen, Spitzmaulnashörnern und Giraffen teilt.

Entspannen Sie sich am türkis-farbenen Pool, genießen Sie eine Lektüre in der komfortablen Bibliothek und erholen Sie sich in unserer Open Air Lounge, in afrikanischem Chic. Sie werden nichts anderes mehr brauchen.

Abends weisen Kerzen Ihnen den Weg zu den eleganten Tafeln in einem der beiden Freiluft Speisezimmer oder der traditionellen Boma – einem typischen afrikanischen Treffpunkt am Lagerfeuer. Dort erwartet Sie eine fulminante Fusion der italienischen und namibischen Küche, die durch eine exzellente Auswahl südafrikanischer Weine abgerundet wird. Das Menü ändert sich täglich, doch immer finden Zutaten aus dem lodgeeigenen Garten darin einen Platz.

Jede der 7 Wohneinheiten überblickt die grenzenlose Wildnis der Umgebung und ist luxuriös eingerichtet mit eigenen Badezimmern mit Badewanne und zwei Duschen, von denen eine im Freien zu finden ist. Ein Pavillon mit Tagesbetten und Kissen lädt zum Entspannen im Schatten ein und verführt zu Tagträumereien oder auch zum Sterne Gucken unterm atemberaubenden Nachthimmel.

Am besten erreicht man die Conservancy mit einem 4x4 Geländewagen. Alternativ kann man auch einen 2,5 stündigen Flug in einer Kleinmaschine von Windhoek aus wählen. Die Landebahn liegt nur 5 Minuten von der Lodge entfernt.

Okahirongo Elephant Lodge liegt im Gebiet der Purros Conservancy, 55 km  von der Skelettküste und ca. 20 km vom Fluss Kunene im Norden Namibias entfernt. Das Kaokoveld wird oft als „die letzte wahre Wildnis“ beschrieben. Hier lebt das Volk der Himba, welches sich das Land mit Wüstenelefanten, Löwen, Spitzmaulnashörnern und Giraffen teilt.

Entspannen Sie sich am türkis-farbenen Pool, genießen Sie eine Lektüre in der komfortablen Bibliothek und erholen Sie sich in unserer Open Air Lounge, in afrikanischem Chic. Sie werden nichts anderes mehr brauchen.

Abends weisen Kerzen Ihnen den Weg zu den eleganten Tafeln in einem der beiden Freiluft Speisezimmer oder der traditionellen Boma – einem typischen afrikanischen Treffpunkt am Lagerfeuer. Dort erwartet Sie eine fulminante Fusion der italienischen und namibischen Küche, die durch eine exzellente Auswahl südafrikanischer Weine abgerundet wird. Das Menü ändert sich täglich, doch immer finden Zutaten aus dem lodgeeigenen Garten darin einen Platz.

Jede der 7 Wohneinheiten überblickt die grenzenlose Wildnis der Umgebung und ist luxuriös eingerichtet mit eigenen Badezimmern mit Badewanne und zwei Duschen, von denen eine im Freien zu finden ist. Ein Pavillon mit Tagesbetten und Kissen lädt zum Entspannen im Schatten ein und verführt zu Tagträumereien oder auch zum Sterne Gucken unterm atemberaubenden Nachthimmel.

Am besten erreicht man die Conservancy mit einem 4x4 Geländewagen. Alternativ kann man auch einen 2,5 stündigen Flug in einer Kleinmaschine von Windhoek aus wählen. Die Landebahn liegt nur 5 Minuten von der Lodge entfernt.