Maltahöhe

Die kleine Stadt Maltahöhe liegt am Rand des Schwarzrand Plateaus. Sie wurde im Jahr 1899 von Henning von Burgsdorff gegründet, der damals Gouverneur des Gibeon-Distrikts in Deutsch Südwest Afrika war. Er benannte die Stadt nach seiner Frau Malta.

Das Maltahöhe Hotel entstand im Jahr 1907, und ist somit das älteste Landhotel Namibias. Die Stadt ist ein Zentrum der Schaffarmer und versorgt die umliegenden Farmen mit allen notwendigen Mitteln.

Von Maltahöhe bieten sich Tagesausflüge zum Sossusvlei, Schloss Duwiseb und Kub, einer ehemaligen deutschen Polizeistation, an.