Mariental

Mariental liegt entlang der B1 Nationalstraße und 232 km nördlich von Keetmanshoop sowie 274 km südöstlich von Windhoek. In der Stadt und ihre Umgebung herrscht ein trockenes und heißes Klima. Ganz in der Nähe befindet sich der Hardap-Damm, der das größte Wasserreservoir Namibias darstellt.

Der Damm ermöglicht den Anbau von Viehfutter sowie Mais, Früchten und Gemüse. Die Farmen der Gegend konzentrieren sich aufgrund des niedrigen Regenfalls aber auf Wildtiere, Schafe und Strauße, sowie Rinder.

Da die wichtigste Verbindungsstraße zur Kalahari und der Namib durch Mariental führt, stellt die Stadt einen wichtigen Versorgungspunkt für die Farmer dieser trockenen Gegenden dar.

 

Auch Jagdfreunde und Safari-Touristen kommen in Mariental voll auf ihre Kosten. Eine Vielzahl verschiedener Wildtiere lebt in der Gegend, darunter: Springböcke, Blessböcke, Giraffen, Strauße, Leoparden, Zebras, Kudus, Gemsböcke, Kuhantilope, Eland-Antilopen, sowie das Streifen -und Weißschwanzgnu.