Naukluft Berge

Der Namib Naukluft Park ist das größte Naturreservat in Namibia und viele private Naturreservate grenzen an den Park und bilden somit eine Einheit für die Tiere und Menschen.

Das Naukluft Gebiet mit den Naukluft Bergen wurde als Schutzgebiet für das einheimische Hartmanns Bergzebra ausgewiesen. Zusätzlich gibt es hier Kudus, Leoparden, Gemsböcke, Klipspringer, Duiker, Steinböckchen, Paviane, Schakale, Löffelhunde, Karakals und Ameisenbären.

Die steilen Klippen in der Naukluft werden von vielen Vögeln, wie unter anderem dem Malaien Adler, zum Brüten benutzt. Fünf verschiedenen Vegetationsarten sorgen innerhalb des Parks für zahlreiche Sträucher Arten und eine Vielzahl an Aloen.  

Die vielen verschiedenen, massiven Felsformationen machen die Naukluft zu einem Paradies für Geologen. Die unterbrochenen Lagen aus magmatischem Gestein, Quarz, Dolomit und Schiefer beindrucken durch ihre gigantischen, symmetrischen Muster.