Onguma Wildtierreservat

Das Onguma Wildtierreservat befindet sich östlich von der Etsosha Pfanne und gilt als eines von Namibias best gehüteten Geheimnissen. Es grenzt an die Fisher’s Pan und umfasst ein geschütztes Gebiet von 34,000 Hektar. Hier erlebt man Afrika in seiner ganze Schönheit und Vielfältigkeit.

In dem Naturreservat sind bis zu 30 verschiedene Tierarten beheimatet, wie unter anderem Kudus, Giraffen, Zebras, Oryxantilopen, Impalas und viele Raubtiere wie Löwen, Leoparden, Geparden. 

Der neueste Tierzuwachs ist eine Familie von Spitzmaulnashörnern.

Im Onguma Wildtierreservat kann man über 300 Vogelarten sichten. Während der namibischen Sommermonate wird das Naturreservat zu einem Paradies für Vogelliebhaber. Tausende Arten ziehen zu den Feuchtgebieten, die durch die saisonalen Regenfälle entstehen.