Sambia

Die Republik Sambia ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Im Norden grenzt es and die Demokratische Republik Kongo, im Nordosten an Tansania, im Osten an Malawi, Mosambik, Simbabwe, Botswana und Namibia im Süden und Angola im Westen. 

Die Hauptstadt von Sambia ist Lusaka im zentralen Süden des Landes. Die Population ist weitestgehend um Lusaka im Süden und dem Kupfergürtel im Nordwesten angesiedelt. 


Sambia wurde für viele tausende Jahren von Jägern und Sammlern bewohnt. Nach der Ankunft der ersten Europäer im 18 Jahrhundert wurde Sambia von den Briten ende des 19 Jahrhunderts zum Protektorat Nord Rhodesien ernannt.


Am 24 Oktober 1964 wurde das Protektorat unabhängig als Mitglied der Commonwealth Staaten. Der neue Name Sambia leitet sich vom Sambesi Fluss ab. 
 

Zambia Map

Wissen Wertes

Hauptstadt
Lusaka
Bevölkerung
17,090,000 (2017)
Fläche
752,618 km²
Sprache
English, Nyanja, Bemba, Lunda, Tonga, Lozi, Luvale, Kaonde
Währung
Sambischer Kwacha - ZMK
Großflughäfen
Lusaka, Livingstone
Weiteres
Linksverkehr / Zeit: CAT (UTC+2)