Victoria-Fälle

Die Victoriafälle sind einer der größten Wasserfälle der Welt und Teil des UNESCO Weltnaturerbes. Sie befinden sich im Sambesi Fluss zwischen Simbabwe und Sambia und werden oft als “Rauch der donnert” bezeichnet.

Der Wasserfall ist 1,7 km breit und fällt 100 Meter in die Batoka Schlucht ab. Er ist eine der beliebtesten Touristenanziehungspunkte in Simbabwe. Die Stadt Victoria Falls hat demzufolge eine große Auswahl an Hotels und Gasthäusern. Zugang gibt es durch den Flughafen und ein gut gewartetes Straßennetzwerk.

Victoria Falls liegt nur 80 km von Kasane in Botswana entfernt.  Viele Touristen, die nach Simbabwe einreisen, benutzen dafür den Grenzposten, der zwischen den zwei Städten liegt. Kasane ist eine große Stadt in der Nähe des Eingangs zum Chobe Nationalpark und ebenfalls durch einen Flughafen zu erreichen. Straßen- und Flughafentransfers sowie Shuttleservices zwischen den Städten stehen zur Verfügung.